30.10.2014

An der Elbe

Den Elberadweg kann man von Hamburg bis nach Dresden befahren. Mittendrin liegt ein Stückchen
des Weges in unserer Gegend. Wir fahren über Dessau nach Brambach und setzten dort mit der Fähre über. Sollte die Fähre auf der anderen Elbseite stehen, ruft man einfach: "Fährmann hol über". Zum Zeichen, daß wir erhört wurden, läutet eine Glocke....Die Herbstfärbung war noch nicht in vollem Gange, als wir diese Radtour unternommen hatten.








...mein Beitrag für  Reconnect with Nature

Kommentare:

  1. I like Dresden, this is beautiful place to visit. Wonderful photos. Karin, greetings for you.

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Fleckchen, Karin.
    Den Herbst kann man schon ein bisschen erahnen. Aber ich denke, dort ist es zu jeder Jahreszeit schön.
    Super schöne Bilder hast Du mitgebracht.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. That looks like a lovely bike ride, not too hilly? Lovely countryside and river. That is so funny about calling for the ferryman.

    AntwortenLöschen
  4. Muss traumhaft sein, bei schönem Herbstwetter hier mit dem Rad zu wandern. Von Dresden bis Bad Schandau bin ich vor 20 Jahren auch schon an der Elbe geradelt (aber dann auch weiter durch das Erzgebirge nach Marienbad und entlang der Grenze nach Hause)
    Schöne Herbstradeltage wünscht,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. Entlang eines Flusses zu wandeln...oder zu fahren...ist immer ein ganz besonderes Erlebnis...Schön! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Karin

    Schöne Lage, schöne Bilder, wie die Reiher über das Wasser.

    Groettie von Patricia.








    AntwortenLöschen
  7. Lovely area. There are several river ferries that I have been on in Oregon. Tom The Backroads Traveller

    AntwortenLöschen
  8. beautiful scenery along the river

    AntwortenLöschen
  9. Gorgeous variety of water views. The designs of the buildings in the last photo are enchanting.

    AntwortenLöschen
  10. You have captured great views. I like it.

    AntwortenLöschen
  11. A smooth clean slate of water clears my mind.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karin,
    das war sicher ein wundervoller und sehr entspannender Ausflug. Ich bin ja auch so gerne am Wasser unterwegs, aber meist zu Fuß. Da kommt man halt nicht so weit wie mit dem Rad. Ich nehme mir dann immer wieder andere Abschnitte vor.
    Das mit dem Fährmann rufen ist ja lustig.
    Und du hast Recht, euer Wörlitzer Park ist dem Schönbusch ähnlich, aber mir kommen die Gebäude prunkvoller vor. Wenn ich mal in die Gegend komme, werde ich ihn besuchen. Ich liebe so idyllisch angelegte Parks.

    Noch einen schönen Abend wünscht dir
    Uschi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch in meiner Traumwelt...